1. Zuhause
  2. WAVE-Verwaltung
  3. WAVE Gateway
  4. Wie kann ich mein Netzwerk für die LMR-Integration einrichten?

Wie kann ich mein Netzwerk für die LMR-Integration einrichten?

Für das WAVE-Gateway ist ein kabelgebundener Netzwerkzugriff auf das Funksystem des Kunden und den in der AWS Cloud ausgeführten WAVE-Dienst erforderlich. Damit der Dienst ordnungsgemäß funktioniert, müssen die folgenden Ports im Kundennetzwerk geöffnet werden. Über diese Ports kann das WAVE Gateway-Gerät eine Verbindung zu WAVE-Servern und dem Funksystem im lokalen Netzwerk herstellen.

Ausgehende Internet-Ports, die WAVE Gateway für die Verbindung zum WAVE-Dienst benötigt
  • Port 25021 (TCP):
    Wird vom WAVE Gateway benötigt, um eine Verbindung zu den WAVE Voice-Diensten herzustellen.
    Verbundene URLs:

    • US-Kunden
      prod-voic-Level1SN-RLYHIGBZHINF-677834108.us-west-2.elb.amazonaws.com
    • UK Kunden:
      eu-west-2-Level1SN-HI5WVP0JHJDG-43811873.eu-west-2.elb.amazonaws.com
  • Port 8883 (TCP):
    Erforderlich für sichere MQTT-Nachrichten über den TCP/UDP-Port an den AWS IOT-Dienst für die Geräteverwaltung.

    • Alle Kunden zugeordnete URL: 
      a2o5gr8ddd3eaj.iot.us-west-2.amazonaws.com
  • Port 443 (TCP):
    Erforderlich, damit das WAVE-Gateway eine Verbindung zum WAVE-Dienst herstellt.
    Verbundene URLs: 

    • Jeder Eintrag in der * .poc01.waveoncloud.com Subdomain.
    • US-Kunden
      prod-voice.waveoncloud.com
    • UK-Kunden
      eu-west-2-prod-voice-001.waveoncloud.com
    • Alle Kunden
      s3-us-west-2.amazonaws.com
      956b302mzf.execute-api.us-west-2.amazonaws.com
  • Port 8089 (TCP):
    Erforderlich, damit Splunk die Konfiguration auf Protokollebene aktualisiert.
  • Port 9997 (TCP):
    Erforderlich, damit Splunk Geräteprotokolle sendet.
Netzwerkverbindung erforderlich, um vom WAVE-Gateway aus eine Verbindung zum Funksystem herzustellen
  • Port (Master Repeater Port) UDP - ausgehend)
    Dies ist der Port, den der Master-Repeater für den Verbindungsaufbau verwendet, und er muss vom WOCG zum Funksystem geöffnet werden. Dies ist für jedes Funksystem eindeutig.
  • Port 50100 UDP - eingehend (Gateway-Verbindungsaufbau)
    Dies ist der Port, über den die Repeater mit WOCG kommunizieren und müssen eingehend vom Funksystem zur WOCG geöffnet werden. Dieser Port wird als Teil der Konfiguration des Gateways angegeben.
Es ist eine Netzwerkverbindung erforderlich, um eine Verbindung zu Mobile und Web Communicators herzustellen (wenn sie innerhalb des Kundennetzwerks verwendet werden)
  • Port 443 (TCP):
    Erforderlich für WAVE Mobile-Client (Android, iOS usw.) und Web Communicators, um von überall aus eine Verbindung zu den Servern herzustellen.
  • Port 4502 (TCP):
    Erforderlich für den WAVE Mobile-Client (Android, iOS usw.), um von überall aus eine Verbindung zu den Voice-Servern herzustellen
Aktualisiert am 3. April 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel

Brauchen Sie Unterstützung?
Sie können die Antworten, die Sie suchen, nicht finden? Machen Sie sich keine Sorgen, wir sind hier, um zu helfen!
SUPPORT KONTAKTIEREN

Hinterlasse einen Kommentar