1. Zuhause
  2. WAVE Radio
  3. Grundlegendes zur Funkintegration

Grundlegendes zur Funkintegration

Funkbenutzer werden als Abonnenten betrachtet und in der Schnittstelle des Funksystems hinzugefügt. Die Teilnehmer werden über die Radio-ID zugeordnet.

Für die Funkintegration ist ein WAVE OnCloud-Gateway erforderlich, das sich normalerweise beim Kunden befindet und mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist. Das WAVE OnCloud Gateway benötigt eine externe Internetverbindung, um das WAVE OnCloud Portal für die Konfiguration und Integration mit WAVE Mobile Communicators und Web Communicator-Clients zu erreichen. Es muss auch eine drahtgebundene Verbindung zu einem unterstützten MOTOTRBO-Funksystem bestehen.

Wenn sich Breitbandbenutzer bei einem WAVE-Client anmelden, stellt der Client zunächst eine Verbindung zum WAVE OnCloud-Dienst zur Identifizierung und Weiterleitung her. Wenn ihr Konto mit einem WAVE OnCloud Gateway verbunden ist, leitet das Serversystem ihre Audiodaten an das WAVE OnCloud Gateway weiter, wenn sie über eine Talkgroup übertragen, die einem Funksystem zugeordnet ist. Ebenso wird der mit einer WAVE OnCloud-Gesprächsgruppe verknüpfte Funkverkehr an die WAVE OnCloud-Server weitergeleitet und an die entsprechenden WAVE-Clients gesendet, um eine bidirektionale Push-to-Talk-Kommunikation zu ermöglichen.

Über Standortdaten
Standortdaten werden nicht zwischen den WAVE OnCloud-Clients und dem Funksystem geteilt. WAVE OnCloud-Benutzer können andere WAVE OnCloud-Benutzer anzeigen, die ihre Standortdaten freigeben. Sie werden im WAVE OnCloud-Client als Stecknadeln auf der Karte angezeigt. Radiobenutzer werden nicht angezeigt.

Über Push-to-Talk-Übertragungen
Push-to-Talk zwischen Funkgeräten und Breitband-Clients ist nur Halbduplex. Wenn ein Benutzer spricht, dürfen keine anderen Benutzer senden. Der Versuch zu senden, während ein anderer Benutzer sendet, führt zu einem Fehlerton, um den Benutzer zu benachrichtigen, dass er derzeit nicht senden kann.

Informationen zur WAVE-Benutzerintegration
WAVE-Benutzer haben ein Funksystem abonniert, damit sie private Anrufe von Funkgeräten empfangen können. Dazu muss der WAVE OnCloud-Mitarbeiter den WAVE-Benutzer als Abonnenten zuordnen und ihm eine Geräte-ID geben. Diese ID muss in den WAVE Subscriber Radio ID-Bereich fallen, der während der Konfiguration des Funksystems festgelegt wurde

Über Radio-Abonnenten
Radio-Abonnenten werden im WAVE OnCloud Gateway zu zwei Zwecken konfiguriert:

  • Versehen von Funkgeräten mit einem Alias, der WAVE OnCloud-Benutzern angezeigt wird.
  • Versehen von Funkgeräten mit einer Geräte-ID, um private Anrufe von WAVE OnCloud-Benutzern entgegenzunehmen.

Radioteilnehmer werden im Abschnitt Radiosystem einer Kundenportalseite hinzugefügt.

Aktualisiert am 11. Juli 2019

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel

Brauchen Sie Unterstützung?
Sie können die Antworten, die Sie suchen, nicht finden? Machen Sie sich keine Sorgen, wir sind hier, um zu helfen!
SUPPORT KONTAKTIEREN

Hinterlasse einen Kommentar